Die Stadt
Die Gesellschaft
Geschichte(n)
Magie und Thaumturgium
Handwerk
Bestiarium
Bevölkerung
Downloads
Der Rest der Welt
Impressum und Rechtshinweis


Werkzeuge und Waffen

Der Kerzenfisch

Dieser etwa 30cm lange Fisch ist extrem ölhaltig (ca.15%) sodass er, getrocknet und mit einem Docht "gefüttert" als Lichtquelle verwendet werden kann.


Akurei-Muschel

Die Akurei-Muschel ist eine sehr große Muschel, die entfernt an ein Messer erinnert und gehört zur Gattung der Scheiden- oder Messermuscheln. Sie wird bis zu 40cm groß und wird überall verwendet, wo feine Schnitte oder Durchmischung gefragt ist. Die Scheidemuscheln sind auch sehr schmackhaft und in großer Zahl vorhanden. Durch ihren brüchigen Rand halten sie nicht sehr lange und sind ein echtes "Wegwerfwerkzeug".
Die Muscheln werden z.B. beim Kochen, beim Schneiden und Verarbeiten von Tang und auch zur Bearbeitung von Fischen, Fischhäuten(-leder) und ähnlichem verwendet.



Tang, das vielseitige Material

Unter den Tangarten, die im ständig überdüngten Becken der Bucht wachsen, gibt es einige, die eher stärkehaltig sind und sich somit besser für die Herstellung von Kolikoloï eignen, andere hingegen haben "holzigere" also festere Anteile und diese können bei entsprechender Verarbeitung zu Seilen und Netzen gedreht werden.

Weitere Anwendungen sind als Stopf- und Abdichtungsmaterial für die Hütten auf den Hausbooten, als Inhalt in den Schlafunterlagen der Zavitayesen, in gestoßener und wieder mit Wasser vermengter Form als kittartige Substanz zum Abdichten (hält natürlich nicht sehr lang), als Düngemittel für die kleinen Kräutergärtlein...



Last update:  02:05 27/11 2006